Hexenwoche

Jede Frau ist frei, sich diese Woche zu gestalten, wie sie möchte. Die Themen, die ich den Teilnehmerinnen schenke, sind als Vertiefungsthemen gedacht und können der Gruppe und der Frau wichtige Selbsterkenntnisse liefern. Es entsteht durch die gemeinsame Morgenrunde eine wunderbare Dynamik, die uns wie ein starker heilsamer Strom mit sich nimmt und durch vieles hindurch in eine Befreiung, an eine Kraftquelle in uns trägt. Wir arbeiten weder mit einer Methode, noch mit Disziplin. "Sein" ist das Zauberwort und "Nöderlä" (Werkeln) das Werkzeug, um die weibliche Kraft zu erwecken und mit Lachen und Tränen ins Bewusstsein zu führen. Am Ende der Woche verkleiden wir uns hexisch und bespielen den Wald. Dieses Tun halte ich mit dem Fotoapparat fest und jede der Teilnehmerinnen erhält ein Hexenfotobuch als Erinnerung.

 

Die Hexenwoche in einem abgelegenen Haus statt.

Noch ist nicht bekannt wo das sein wird. Da wir uns vom Krähenbach getrennt haben sind wir auf der Suche nach einem anderen Ort. Das Haus sollte gut eingerichtet sein zum Werken und basteln. Hast Du ein bestimmtes Projekt, an dem Du arbeiten möchtest, bring es mit. 

 

Die Hexenwoche kostet ca. 950.- Fr. alles inkl. Dieser Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

Kursgeld                                 500.- Fr. für die Woche

Logis und Infrastruktur          30.- Fr. pro Tag

Verpflegung und Sonstiges   nach Aufwand

 

Anmeldung...